Standort und Schriftgrösse

Schriftgrösse: Größer| Kleiner| zurücksetzen

Kinder und Jugendliche

Inhalt dieser Seite

überregionale Angebote der Familienbildung

 

Die überregionalen Angebote der Familienbildung sollen Familien helfen, Ehe oder Partnerschaft, Erziehung von Kindern, Versorgung pflegebedürftiger Familienmitglieder und Haushaltsführung zu bewältigen. Junge Menschen sollen auf Ehe, Partnerschaft und das Zusammenleben mit Kindern vorbereitet werden.

Gefördert werden überregionale Familienbildungsangebote mit Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus mindestens zwei kreisfreien Städten / Landkreisen , die in angemessener Form Inhalte vermitteln, reflektieren oder einüben, die Paaren helfen, ihre Partnerschaft oder Ehe langfristig, belastbar und gelingend zu gestalten und die Eltern befähigen, Erziehung und Familienalltag zu bewältigen.

Dazu gehören in erster Linie Kenntnisse und Fähigkeiten, die eine Erziehung der Kinder und Jugendlichen

  • zu eigen- und sozialverantwortlichen Persönlichkeiten;
  • beziehungs- und bindungsfähigen Personen sowie zu
  • bildungsbereiten und bildungsfähigen Menschen unterstützen.

Die Förderbedingungen finden Sie in Teil II Abschnitt 1 der Richtlinie Familienförderung.

Laden Sie unter Formulare die Anträge herunter, um diese Zuwendungen zu erhalten.