Standort und Schriftgrösse

Schriftgrösse: Größer| Kleiner| zurücksetzen

Kinder und Jugendliche

Inhalt dieser Seite

Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel

 

Ziel der Förderung ist es, Opfern von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung wirksam helfen zu können. Hierzu ist im Freistaat Sachsen eine Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel erforderlich. Sie soll den Opfern vorübergehend Schutz und Hilfe geben, sie psychosozial begleiten und an einer sicheren Rückkehr in ihr Herkunftsland mitwirken.

Die Förderbedingungen finden Sie in Teil B Abschnitt 4 Unterabschnitt 4 der Richtlinie zur Förderung der Chancengleichheit.

Laden Sie bitte unter Formulare die Anträge herunter, um diese Zuwendung zu erhalten.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen erhalten Sie un unserer Datenschutzerklärung.

Ja, ich akzeptiere Cookies von dieser Website.