Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite
Über uns

Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen

Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen in Gesundheitsfachberufen

Sie haben eine Berufsqualifikation im Bereich der Gesundheitsfachberufe im Ausland erworben und möchten im Freistaat Sachsen berufstätig werden? Dann müssen Sie für folgende Gesundheitsfachberufe die Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes Ihrer Berufsausbildung durch den Kommunalen Sozialverband Sachsen überprüfen lassen:

 

Weiterlesen: Anerkennung ausländischer Qualifikationen

 

 

Erbringung von vorübergehenden und gelegentlichen Dienstleistungen

Es besteht eine Meldepflicht für Staatsangehörige eines Vertragsstaates des europäischen Wirtschaftsraumes, die vorübergehend und gelegentlich einen Gesundheitsfachberuf im Freistaat Sachsen ausüben möchten.

Weiterlesen: Erbringung von Dienstleistungen

 

 

Gemäß Sächs. E-Government-Gesetz und der Berufsanerkennungsrichtlinie 2005/36/EG bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer elektronischen Antragsstellung. Bitte nutzen Sie hierfür folgende Mailadresse post@ksv-sachsen.de-mail.de .Um diese Antragsmöglichkeit nutzen zu können, müssen Sie ebenfalls über ein DE-Mail-Konto verfügen.

© Kommunaler Sozialverband Sachsen 2022

Bedienhilfen