Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite
Über uns

Haushaltsdaten

Am 7. Dezember 2020 beschloss die Verbandsversammlung des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen (KSV Sachsen) die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2021.

Die Haushaltssatzung wurde von der Rechtsaufsichtsbehörde des Kommunalen Sozialverbandes, dem Sächsischen Staatsministerium des Innern, mit Datum vom 26. Februar 2021 genehmigt und im Sächsischen Amtsblatt/Amtlichen Anzeiger Nr. 11 vom 18.März 2021 veröffentlicht.

Das Haushaltsvolumen des KSV beträgt für 2021 bei den ordentlichen Erträgen 760,9 Mio. EUR sowie bei den ordentlichen Aufwendungen 770,4 Mio. EUR. Das ordentliche Ergebnis beträgt -9,5 Mio. EUR.

Die Sozialumlage, mit 81,3 % stärkste Ertragsposition, gemessen am Volumen der Erträge des Ergebnishaushaltes (Teil Kommunalhaushalt), beträgt 593,4 Mio. EUR.

Der Ergebnishaushalt im Überblick:


Erträge:

  • Zuweisungen/Umlagen: 636,8 Mio. EUR
  • Transfererträge: 30,6 Mio. EUR
  • Öffentl.-rechtliche Leistungsentgelte: 0,4 Mio. EUR
  • Privatrechtliche Leistungsentgelte: 0,2 Mio. EUR
  • Kostenerstattungen: 59,9 Mio. EUR
  • Finanzerträge (Zinsen): 0,2 Mio. EUR
  • Sonstige ordentliche Erträge: 32,8 Mio. EUR
  • Erträge gesamt: 760,9 Mio. EUR

Aufwendungen:

  • Personalaufwendungen incl. Rückstellungen: 34,5 Mio. EUR
  • Sach- und Dienstleistungen: 3,7 Mio. EUR
  • Abschreibungen im ordentl. Ergebnis: 8,6 Mio. EUR
  • Zinsen u. sonst. Aufwendungen: 0,006 Mio. EUR
  • Transferaufwendungen: 709,4 Mio. EUR
  • sonstige ordentliche Aufwendungen: 14,2 Mio. EUR
  • Aufwendungen gesamt: 770,4 Mio. EUR

© Kommunaler Sozialverband Sachsen 2021

Bedienhilfen