Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite
Familie, Kinder und Jugendliche

Richtlinie zur Förderung von Investitionen für Jugendhilfeeinrichtungen

Der Freistaat Sachsen gewährt Zuwendungen insbesondere für Sanierungen, Um- und Erweiterungsbauten sowie Ausstattungen von Einrichtungen der Jugendhilfe. Die investive Maßnahme muss für die Leistungserbringung des Zuwendungsempfängers notwendig sein und im direkten Zusammenhang mit dessen Leistungsbereichen stehen.

Von dieser Förderung ausgenommen sind investive Maßnahmen im Bereich der Kindertageseinrichtungen.

 

Zuwendungsempfänger sind in der Regel anerkannte Träger der freien Jugendhilfe, örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe und kreisangehörige Städte und Gemeinden.

 

Der KSV Sachsen bewilligt diese Leistungen.

 

Die Förderbedingungen entnehmen Sie bitte: Förderrichtlinie Investitionen.

© Kommunaler Sozialverband Sachsen 2021

Bedienhilfen